Monets Garten in Giverny
Monets Garten, Giverny, Foto Ariane Cauderlier

Führung von Monets Garten

mit Reiseführerinnen  der Normandie

En Francais : Visite guidée de la propriété de Claude Monet visite guidee giverny

In English : Monet's garden guided tour: giverny guided tour

En español : Visitas guiadas de los jardines de Monet 

Kontakt : Fremdenführerinnen von Giverny


Ariane


Patricia

Monet Tritt für Tritt !

Täglich vom 25. März bis zum 1. November 2016, bieten wir Ihnen an, Sie durch den wunderschönen Garten von Claude Monet in Giverny zu führen und Ihnen sein zauberhaftes Haus entdecken zu lassen.

Dauer : circa eine Stunde fünfzehn Minuten. 
Treffpunkt beim Gruppeneingang.
Vorherige Reservierung notwendig.

Buchen Sie Ihre Führung :

Preise der Führung gültig für 2016
Eintrittskarte nicht inklusiv

Sie sind 
1 bis 4 Personen

Sie sind 
4 bis 9 Personen

Sie sind 
9 bis 25 Personen

Führung
Es könnte sein, dass einige weitere Personen sich Ihrer Gruppe anschliessen

80 Euro
insgesamt

20 Euro
pro Person

Immer mit privater Führerin

180 Euro

Führung mit privater Führerin

180 Euro

Monets Garten in Giverny
Giverny Die japanische Brücke von Claude Monet, Foto Ariane Cauderlier

Giverny Wassergarten
Nymphéas Claude Monet

Für aus 20 Personen und mehr bestehende Gruppen :

Die Vorbuchung der Zeitspanne bei der Monet Stiftung ist verpflichtig, und diese müssen Sie durchführen. Planen Sie  mindestens zwei Stunden für die Besichtigung. (Führung und Freizeit)

Wenn die Zeitfrist bestimmt ist, können Sie Ihre Führung der Gärten von Monet hier buchen: Reiseführerinnen von Giverny


Führungspreise Eintrittskarten unbegriffen : 180 Euro für die Gruppe.

  • Die Führung soll an der Führerin bezahlt werden (per Banküberweisung, per paypal oder bar)
  • Die Eintrittskarten der Gruppe sind der Monet Stiftung zu bezahlen : 8 Euro pro Person.

Rechnen Sie bitte eine Reiseführerin für 25 Personen maximum. 

Da die Räume sehr eng sind, ist es leider nicht erlaubt, in Monets Haus zu führen. Die Kommentare über Monets Wohnsitz werden deshalb vor dem Haus durchgeführt. Danach werden Sie es natürlich frei besichtigen können. 

Die Besichtigung

Während der Besichtigung der Gärten der Stiftung Claude Monet in Giverny, werden Sie entedecken, warum diese Orte den Meister des Impressionismus inspiriert haben. 

Sie werden die berühmte japanische Brücke durchqueren und werden um den Seerosenteich herum spazieren gehen. Genauso wie Monet, werden Sie die Lichtspiele und Spiegelungen an der Oberfläche des Wassers beobachten und sie werden begreifen, warum der Maler von diesem wandelnden Schauspiel fasziniert war. Dann werden Sie den "normanischen Garten" erreichen, deren Blumen vom Frühling bis zum Herbst zaubern. Sie werden erfahren, wie Monet dieses Naturwerk geschafft hat, bei dem er seine Malerkenntnisse zur Gartenarbeit angewendet hat. 

Das Haus sieht genauso wie zu Monets Zeiten aus, mit dem Salon-Atelier, den Schlafzimmer von Monet und Alice, dem gelben Esszimmer, das mit erstaunlichen japanischen Holzschnitten verziert ist, und der mit blauen Kacheln beschmückten Küche. Ihre Führerin wird Ihnen erzählen, wie Monet das Haus nach seinem eigenen Geschmack verändert hat. Im Laufe der Anekdoten werden Sie das Familienleben vor einem Jahrhundert in diesem Lebensort neu erleben.

Blumengarten von Monet
Der Blumengarten, Giverny, Foto Ariane Cauderlier

Giverny, Rosengarten
Giverny, der Rosengarten von Claude Monet, Foto Ariane Cauderlier

Praktische Informationen

Alle Termine verstehen sich bei dem Gruppeneingang der Stiftung Claude Monet. Dieser Eingang befindet sich in der Leroy Gasse (ruelle Leroy) an der Hauptstrasse entlang (D5).

Bei der Buchung der Führung wird eine Anzahlung verlangt sein. In Falle einer Annulierung bis 30 Tage vor dem Besuch, wird Ihnen diese Anzahlung ausser Bankkosten zurückbezahlt. In Falle einer kürzeren Abbestellung (weniger als 30 Tage) wird die Anzahlung nicht zurückbezahlt.

Die Gärten von Monet sind für Behinderte geeignet. Das Haus dagegen zählt Treppen. Auch wenn die Stiftung Monet einige Rollstühle zur Verfügung stellt, ist es besser, Ihr eigenes Material mitzubringen.

Nach der Führung werden Sie den Garten frei und gemütlich geniessen und Ihre Fotos in aller Ruhe machen können.

Die Führung findet bei jedem Wetter statt. Bitte nehmen Sie wenn notwendig einen Regenschirm mit, sowie bequeme Schuhe, eine Jacke (es kann am Teichrand kühl sein) und eine Flasche Wasser.

Giverny Stadtplan

Weitere Führungen in der Umgebung

  • Musée des Impressionnismes Giverny : 200 Meter von der Fondation Monet entfernt, stellt Ihnen der musée des Impressionnismes (Museum des Impressionismus) Ausstellungen vor, die der Kunstwendung, deren Monet der Gründer war, geweiht sind. 

  • Stadtrundgang in Vernon : 5 km von Giverny entfernt, verführt Vernon dank ihren malerischen mittelalterlichen Strassen, ihren Fachwerkhäusern, ihrer schönen gotischen Stiftkirche und den impressionistichen Sammlungen ihres Museums.

    Für Preisangaben stehen wir gerne zur Verfügung. 

Seerosen in Monets Garten
Abspiegelungen auf Monets Teich, Foto Ariane Cauderlier

Ariane Cauderlier ist eine berufliche selbstständige Reiseführerin. Sie spricht Deutsch, English, Spanish und Französich.

Ariane, eine frühere Journalistin, ist wegen ihrer Leidenschaft für Claude Monet Reiseführerin geworden. Sie spezialisiert sich für Giverny, wo Sie täglich als Nachbarin kommt. Ihre Begeisterung für Monets Gärten ist ansteckend !

Von ihrem ehemaligen Beruf hat sie den Schreib- und Fotovirus behalten, so können Sie Ariane auf ihrem französichen Foto Blog Giverny News und englischen Foto Blog Giverny Impression wiedertreffen. Ihre Fotos sind von DuMont Verlag als Giverny Kalender veröffentlicht. Ariane ist auch der Autor eines Buches über Vernon und Giverny. (Deutsche Übersetzung hier)

Betroffen von der Bestrahlung von Monet und Giverny, hat Ariane den Verein Association GiVerNet gegründet. Sie ist für die Webseiten giverny.org und intermonet.com verlegerisch verantwortlich.

Von Zeit zu Zeit ist Ariane zu Monet untreu : sie führt Besichtigungen durch VernonLes Andelys und nimmt Sie ins Mittelalter bei der Burg Château-Gaillard mit.


Patricia Rynski d'Argence ist eine berufliche selbstständige Reiseführerin. Sie ist für Deutsch, English und Französich genehmigt.

Von Giverny bis Honfleur kennt Patricia den Seinetal auf den Fingerspitzen.

Zusätzlich zu ihrem Beruf als Führerin mag Patricia malen. Sie wohnt nebenan von Giverny, eine Inspirationsquelle ohne Ende !

Patricia gibt Aquarell Unterrichte und Vorträge über den Impressionisten. 

Sie freut sich, Sie durch Giverny, Vernon, Château-Gaillard, Les Andelys, Rouen, Schloss Vascoeuil, sämtliche normanische Abteien (Mortemer, St Wandrille, Jumièges und St Georges de Boscherville), bei Victor Hugo in Villequier, in Caudebec en Caux, in dem Dorf Lyons la Forêt und auf der Ärmelkanalküste in Honfleur, Etretat und Fécamp zu führen. 

"Ihr Wissen, Ihr Humor und einfach die ganze Person hat uns so viel Spass gemacht, dass wir an diese Reise nur mit Freude zurückdenken werden" Familie B. Ludwigshafen 

Das Haus von Claude Monet in Giverny
Das Haus von Claude Monet in Giverny,  Foto Ariane Cauderlier



© GiVerNet
Modifié le :